XS SM MD LG
Flensbürger
Liebesgeschichten

Madeleine Städtler, Kunsthistorikerin auf dem Museumsberg

Flensburg und ich, wir hatten einen guten gemeinsamen Start.

Seit Februar 2017 wohne ich in Flensburg. Bedingt durch die schwierige Arbeitssituation in Museen habe ich mich nach meinem Studium in Kiel bundesweit beworben und aus Flensburg kam die Zusage. Obwohl ich unbedingt zurück in die Großstadt wollte – ursprünglich komme ich nämlich aus Düsseldorf – bin ich nun sehr glücklich mit meinem neuen Wohnort. Flensburg und ich, wir hatten einen guten gemeinsamen Start. 

Madeleine Städtler,
Flensburgerin seit 2017

8

Oliver Korac-Carstensen, Kameramann

Ich habe privat mehr Lebensqualität hinzugewonnen.

Im August 2016 bin ich gemeinsam mit meiner Frau und meinen drei Söhnen nach Flensburg gezogen. Flensburg ist die Heimat meiner Frau, ihre Verwandtschaft lebt hier und ich war in den letzten Jahren daher oft zu Besuch in der Stadt. Wir haben sogar in Flensburg geheiratet, im Garten ihrer Eltern. Gefeiert wurde direkt an der Förde. Daran erinnere ich mich sehr gerne – es waren auch viele aus Süddeutschland da, die sehr angetan von Flensburg waren. 

Oliver Korac-Carstensen (37),
Flensburger seit 2016

16

Ramona Altenburger, Mitarbeiterin im Marketing bei der Flensburger Brauerei

Ich möchte hier nicht mehr weg!

Ein paar Stationen habe ich in meinem Leben schon hinter mir: Geboren südlich von Bremen und aufgewachsen an der Ostsee zwischen Kiel und Eckernförde habe ich nach Auslandsaufenthalten in den USA und in Paris mein Studium in Kiel absolviert, im Ostseebad Boltenhagen gelernt und viele Jahre in der Landeshauptstadt gelebt. 

Ramona Altenburger (29),
Flensburgerin seit 2014

10

Annika Axt, Auszubildende bei der Tourismus Agentur Flensburger Förde GmbH (TAFF)

Ein Besuch in Flensburg war im Urlaub immer ein absolutes Muss!

Es klingt zwar komisch, war aber wirklich so: Meine Entscheidung nach Flensburg zu ziehen, fiel nach einem fünfwöchigen Backpacking-Trip im Mai 2015!

Nachdem sich zuvor eine große, allgemeine Unzufriedenheit in mir breitgemacht hatte und sich immer mehr herausstellte, dass das nicht nur eine Phase zu sein schien, entschied ich mich für eine Auszeit vom Alltag in Costa Rica. Ein Land, in dem das Glück spürbar in der Luft liegt! Es wird stets ganz weit oben im "World Happiness Report" genannt – mich überrascht es nicht. Hier verbrachte ich einen Monat voller Zufriedenheit und Glücksgefühle.

Annika Axt (31),
Flensburgerin seit 2016

8

Rasmus J. Joensen, Bankkaufmann / Spezialist für Zins- und Währungsmanagement

Ich lebe an der schönsten Förde der Welt!

Seit Oktober 2008 wohne ich in Handewitt. Allerdings bin ich kein kompletter Neu-Mitbürger, denn zwischen 1992 und 2001 bin ich hier zur Schule gegangen und habe anschließend gearbeitet. Meine Familie und meine Freunde waren also schon in Flensburg und Umgebung.

Rasmus J. Joensen (43), verheiratet,
1 eigenes Kind und 2 Bonuskinder
Flensburger seit 1992 bzw. 2008

6

Sie wollen auch

Flensbürger werden?

Hier finden Sie schon mal verlockende Jobangebote:

Sie haben auch eine schöne Geschichte für uns?

Her damit!